Pößnecker Band auf kleiner Frankreich-Tournee

Die Pößnecker Behindertenwerkstatt-Band Batucaca ist zurzeit auf einer kleinen Frankreich Tournee. Batucaca stehen heute mit La Punkaravane auf der Bühne eines Konzertsaales.

Nach einem ersten Konzert vor dem vollen Saal eines Behindertenwohnheimes in der Pößnecker Partnerstadt Cha­teau-Thierry folgt am heutigen Abend in einem Theater ein öffentlicher Auftritt, welchen Batucaca gemeinsam mit La Punkaravane bestreiten wird, der französischen Rock- und Reggae-Band, welche Anfang August einen guten Eindruck in Pößneck hinterließ. Nach fünf Tagen auf Achse wird die insgesamt zehnköpfige Pößnecker Delegation an der Spitze mit dem städtischen Partnerschaftsbeauftragten Matthias Creutzbergam späten Dienstagabend wieder in Pößneckerwartet. Die fünf Musiker aus den Awo-Behindertenwerkstätten in Pößneck-Ost werden von Simone und Stephan Keim sowie Marcel Vogel betreut und dabei ist mit Klaus Kramerauch ein Veteran der deutsch-französischen Städtepartnerschaft.

Vor Jahren gehörte Klaus Kramer zu den Einheimischen, die einen Pößneck-Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Chateau-Thierry betreuten und dort unter anderem Roster unter die Feinschmecker brachten. "Ob es in den nächsten Jahren wieder einen solchen Stand in unserer Partnerstadt geben wird, hängt allein von Freiwilligen und Sponsoren aus Pößneck ab", teilte Matthias Creutzberg aus Frankreich mit. In der Partnerstadt seien Pößnecker jedenfalls herzlich willkommen. Das habe sich beispielsweise am Samstag gezeigt, als die Deutschen vom Bürgermeister sowie von Stadträten aus Chateau-Thierry zu einem gemeinsamen Frühstück im Rathaus empfangen worden seien. Am Tisch seien die im Frühjahr wiederaufgenommenen Kontakte nicht nur weiter vertieft worden, sondern grob auch weitere Möglichkeiten des Austausches angesprochen worden. So sei beispielsweise geplant, dass La Punkaravane auf dem nächsten Pößnecker Stadtfest auftreten soll.

Kommentare sind deaktiviert